2360. Prophezeiungen und Visionen gegeben an Raymond Aguilera am 26. Dezember 2016 um 14:22 Uhr.

 

Missionsreise nach Rom 2017 – Mauer des Vatikans

 

Erster Rundgang

 

4 Videos:

https://youtu.be/mSxPjHNvPtg

https://youtu.be/MHke03F9QZI

https://youtu.be/rnFuUqMUXNY

https://youtu.be/YFCjGvlreI4

 

Zweiter Rundgang

 

4 Videos

https://youtu.be/qkEV4sm4I64

https://youtu.be/K8-ptr5i3WI

https://youtu.be/ZNNC8sRcf7E

https://youtu.be/A20hNywps7c


Dritter Rundgang

 

4 Videos

https://youtu.be/HXokWLWr490

https://youtu.be/mBm3PI-axTs

https://youtu.be/l2J2pfcoVXE

https://youtu.be/wjwg1oDFkyw


2360. Prophezeiungen und Visionen gegeben an Raymond Aguilera am 26. Dezember 2016 um 14:22 Uhr.

 

Missionsreise nach Rom 2017 – Worte vor dem Aufbruch nach Rom

Ich hatte eine Vision von einem Vulkan. Ich konnte das Innere des Vulkans von oben sehen. Während ich schaute, sah ich ein silbernes Schwert in der Mitte hinunterfallen.

 

Vision:

Ich sah ein Abflussrohr, in das Schmutz hineinging und aus dem sauberes Material herauskam.

 

Vision:

Ich sah eine auf dem Rand stehende Münze.

 

Vision:

Ich sah ein Schwert mit Blut daran, und ein Tuch, das das Blut wegwischte.

 

Vision:

Ich sah ein großes Y.

 

Prophezeiung in Spanisch:

La Roma, La Roma, La Roma; der Zweig, der Zweig der Zweig.

Die Stunde ist gekommen – der Zweig. Geht in drei Wochen zurück zum Vatikan. Salbe die Mauern entgegen dem Uhrzeigersinn. La Roma, La Roma, La Roma. Ich warnte sie. Ich warnte sie. Ich warnte sie: La Roma, La Roma, La Roma.

Das ist alles für jetzt.

 

Vision um 8:00 Uhr:

Ich sah eine Wasserbucht. Entlang am Rand der Bucht sah ich Hunderte, vielleicht Tausende von Engeln am Strand, die alle einen großen Bogen mit einem angelegten Pfeil hielten. Ich sah alle Engel die Bogensehne loslassen, und der Pfeil schoss in den Himmel.

Dann sah ich einen Satelliten im Weltraum.

 

27. Dezember 2016

Ich fragte den Herrn, ob Ron auf diese Missionsreise gehen würde. Der Herr sagte. „Ja.“

Ich fragte den Herrn, ob Carl auf die Missionsreise gehen sollte. Der Herr sagte: „Kräht ein Hahn am Morgen?“


29. Dezember 2016 um 8:37 Uhr

Dann sagte der Herr: „Der Pfosten ist gesetzt worden. Nun muss er in die andere Richtung gedreht werden. Die Karten sind ausgespielt worden; das Ende ist da. Alles wird heiß und zugespitzt werden. Die Schlachtschweine und Säue werden ihre Leckerbissen fressen bis zum Ende.

Weine, Reymundo, der Welt steht das Ende bevor. Der Preis für Nahrung wird in den Himmel schießen.“

 

20. Dezember 2016 um 7:59 Uhr

Ich fragte den Herrn: „Sollte ich Pfähle und Salböl an den Mauern des Vatikans anbringen?“

Der Herr sagte: „Keine Pfähle, Salbe nur mit Öl.“

 

Notizen der Missionsreise 2017

 

18. Januar 2017 um 22:46 Uhr (kalifornische Zeit)

Der Herr sagte: „Geh um die Mauer des Vatikans herum.“ Reise in 3 Wochen ab für 7 Tage; nimm einen Tag frei zum Ruhen.“

 

Vision:

Dann sah ich einen langbeinigen Vogel, der in eine runde Wasserpfütze schaute.

 

18. Januar 2017 (römische Zeit)

Der Herr sagte: „Geht entgegen dem Uhrzeigersinn drei Mal um die Mauer und Salbe, an der Mauer oder auf dem Gehsteig, das ist dir überlassen.“

 

  1. Salbte Mauer 19. Jan. 2017. Begann 9:50 Uhr, endete 10:50 Uhr.

  2. Salbte die zweite Runde der Mauer. Begann um 13:10 Uhr, endete 13.20 Uhr..

  3. Salbte das dritte Mal um die Mauer des Vatikans. Begann am 20. Januar 2017 um 9:45 Uhr und endete um 11:40 Uhr.


Sonntag, 22. Januar 2017 um 4:17 Uhr

 

Prophezeiung:

Ich frage den Herrn, ob wir mit der Salbungs-Missionsreise fertig wären.

Der Herr sagte: „Ja, das Pferd und das Maultier haben die Missionsreise erfüllt.“

Ich fragte den Herrn: „Was sollen wir noch tun?“

Der Herr sagte: „Bleibt an Ort und Stelle und geht keine unnötigen Risiken ein.“

Ich fragte den Herrn: „Wer ist das Maultier?“

Der Herr sagte. „Ronald, alles wird gutgehen, wenn du Meinem Wort gehorchst. Halte es einfach.“


Sonntag, 22. Januar 2017 um 7:12 Uhr

 

Prophezeiung:

Guten Morgen, Reymundo. Danke für die Durchführung deiner Missionsreise. Ich wählte diese Zeit für deine Missionsreise wegen der Amtseinführung des US-Präsidenten Trump. Die Leute suchen nach Hoffnung, aber bei Präsident Trump gibt es keine Hoffnung. Er ist nur ein weiterer Sünder mit einem großen Ego, Stolz und einem ichbezogenen Geist.

Was deine Missionsreise zurück zum Vatikan betrifft, es ist weil die Mächte Gottes die von Menschen gemachten Regeln und Wege des Vatikans zunichtemachen werden. Das ist die Bedeutung des Gehens und Salbens der Mauern des Vatikans entgegen dem Uhrzeigersinn. Leute blicken zum Vatikan nach Erlösung, aber es gibt keine Erlösung im Vatikan; nur bei Jehova, Jesus Christus und dem Heiligen Geist ist Erlösung zu finden.

Leute suchen in Donald Trump einen Erlöser, aber er ist in den Augen des Herrn nichts, nur ein weitere Sünder, der nach Macht strebt.

Nur nach Jehova, Jesus Christus und dem Heiligen Geist müssen die Leute suchen – dort ist es, wo die Kraft ist. Der Mensch ist nichts als eine Sünden begehende Maschine. Die Leute suchen nach dem, was ihre Ohren kitzelt, und sie werden ihre Hoffnungen auf den Menschen setzen bis zum Ende.

Ich werde dir den Rest der Mittel senden, die du für diese Missionsreise brauchst.


29. Januar 2017 um 11:20 Uhr

 

Anmerkung: Tage nach Beendigung der Missionsreise wies der Herr mich an, diesen Bibelvers unter dem oben stehenden Satz einzufügen.

 

1. Samuel 15, 22 (Lutherbibel 1984): Samuel aber sprach: Meinst du, dass der Herr Gefallen habe am Brandopfer und Schlachtopfer gleichwie am Gehorsam gegen die Stimme des Herrn? Siehe, Gehorsam ist besser als Opfer und Aufmerken besser als das Fett von Widdern.

 

Sonntag, 22. Januar 2017 um 7:12 Uhr

 

Prophezeiung:

Das Ende steht dem Menschen bevor, und sie werden den Menschen suchen bis zum Ende. Die wahren Gläubigen werden keine Pastoren suchen, denn Pastoren können nichts retten, nur Jesus Christus, der Heilige Geist und Ich, Jehova, können euch retten.

Die Blinden werden die Blinden zur Grube führen; sogar die Auserwählten werden getauscht werden. Die Leute dieser Welt sind gewarnt worden.

 

Montag, 23. Januar 2017

 

Prophezeiung:

Der Herr zeigte mir eine Stahl-Stanzmaschine. Ich konnte diese Stanzmaschine Stahlteile ausstanzen sehen.

Der Herr sagte. „Diese Stahlkekse werden für die Leute sehr schwer zu essen sein. Diese Stahlkekse werden das Volk der Vereinigten Staaten zum Würgen bringen.

Diese Stahl-Stanzmaschine wird Stahlkekse produzieren, bis die erste Zahl ‚6‘ von der 666 bekannt ist. Dann, wenn die letzte ‚6‘ bekannt ist, wird das Ende auf eurer Türschwelle stehen.

Ich sage der Welt, sie soll die Bibel lesen, aber niemand will es hören. Sie glauben, sie können die Probleme der Menschen lösen.

Ich sage euch deutlich, direkt und auf den Punkt, die meisten Leute in dieser Welt werden es nicht in den Himmel schaffen. Die Meisten werden die breite Straße nehmen, die zum Tod und zu der Grube führt. Die Geistlich Weisen werden es verstehen. Die Blinden Anführer und ihre Nachfolger werden es nicht glauben oder verstehen, denn sie sind von dieser Welt, und sie werden mit dieser Welt fallen. Dies ist die Wahrheit, und die ganze Wahrheit, und auf den Punkt.

Leute, öffnet eure Augen, Ohren und Herzen und sucht Jesus Christus von Nazareth und lest täglich eure Bibel. Da ist es, wo die Kraft ist. Denkt daran – die Ewigkeit ist eine lange Zeit.

Friede sei mit euch, Meine Kinder, seid weise, seid klug. Versichert euch, dass ihr genug Öl für eure Lampe habt.“

 


e-mail: ray@prophecy.org

Wenn Sie diesen Dienst finanziell unterstützen möchten, bitte hier klicken.
Schreiben Sie an: Raymond Aguilera, PO Box 20517, El Sobrante, CA. 94820-0517, USA.
Wenn Sie das Buch der Prophezeiungen bestellen möchten, bitte das Buch anklicken.
Copyright 2001, Raymond Aguilera. FAX 1-510-222-4969


Startseite